Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Gesetzgeber verpflichtet niedergelassene Ärzte durch das Sozialgesetzbuch V im Bereich der kassenärztlichen Versorgung zu folgendem Grundsatz und Handeln in der Behandlung von Patienten:”wirtschaftlich, ausreichend, notwendig und das zweckmäßige nicht übersteigend”!

Es gibt darüber hinaus eine Vielzahl von medizinischen Leistungen, die sehr sinnvoll sind und somit als Investition für Ihre Gesundheit gewertet werden können. Dieses sind die sogenannten Individuellen Gesundheitsleistungen, auch IGeL genannt. Diese medizinischen Leistungen werden von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse, auch trotz nachweislicher Wirksamkeit, nicht übernommen.

IGe-Leistungen können Ihre Basisbehandlung und Ihr Therapiekonzept, medizinisch begründet, deutlich optimieren und die Aussichten auf baldige und lang anhaltende Genesung verbessern.

In unserer Praxis führen wir z.B. Akupunktur, Stoßwellentherapie (ESWL),  sowie spezielle Injektionsbehandlungen wie Hyaluronsäureinjektionen als IGe-Leistungen durch.